Radieschenblog // Pikku :O
//BLOG //BILDER //VIDEOS //ÜBER... //GÄSTEBUCH //KONTAKT //ARCHIV //ABONNIEREN //FEED
//DJK News-Archiv

Tagesschau-Artikel: "Was tun gegen Internet-Piraterie"

Mir ist beim rumstöbern durch den Tagesschau-Feed Mal wieder aufgefallen das sie mal wieder die grossen Moralaposteln rauslassen müssen.
Es geht um den Artikeln "Was tun gegen Internet-Piraterie?"
Eine Stelle belustigt mich ganz besonders, im allgemeinen geht es darum, wie die nächste Regierung das Thema handhaben will. Im Speziellen steht da geschrieben:

"...Wohin steuert Deutschland?

Eine schwierige Gratwanderung steht der kommenden deutschen Regierung bevor. Einerseits muss sie die Rechteinhaber schützen und Arbeitsplätze in der Medienindustrie sichern. Andererseits kann sie nicht Millionen Nutzer kriminalisieren..."

Millionen Nutzer zu kriminalisieren ist in Deutschland doch eh gang und geben, Cannabis ist immernoch nicht legal, Millionen von Komsumenten werden kriminalisiert in unserer ach so tolleranten Gesellschaft. Wollte mich nur mal eben ausheulen.

 

15.9.09 14:05


Werbung


Neuer Link :)

Zwar dritter Post heute, aber wenns das Wert ist...
An der Seite kann man nun den Link von Mischa und Isa finden, welche immer wieder kleine Stories oder Besonderheiten aus Tokyo bloggen, sehr oft mit Bildern.

"AusTokyo"-Blog

15.9.09 13:10


Japanische Literatur / Zurück nach Nihongo!

Vor ein paar Tag lieh mir Madda das Buch "Mister Aufziehvogel" von Haruki Marukami aus.

"Mister Aufziehvogel" von Haruki Marukami

In dem zugegeben etwas seltsamen Buch geht es um einen 30 Jährigen der spontan beschloss sein Leben umzukrempeln, der Job wird gekündigt.
Frau und Wohnung sind schon vorhanden, muss nur noch eine Idee her was nun kommen soll. Alles weitere muss ich nun noch lesen, deswegen bis hierher und nicht weiter
Was mir insbesondere gefällt sind die doch verdammt interessanten Gedankengänge der Hauptperson Toru und kleinere Sachen die einen doch sehr zum schmunzeln bewegen, wie in etwa die Tatsache das der Kater von Toru genauso heisst wie sein Schwager, weil der Kater denselben leeren Blick hat ^^
Die japanische Kultur macht das Buch für mich doppelt interessant, ich werd mich nu auch ma wieder neben meine Ikealampe hocken und was lesen.
Langsam wird das ganze glaub ich zu nem Buch-Blog o.O

15.9.09 13:08


Buch: Die Nadel

Heute morgen habe ich endlich das Buch "Die Nadel" von Ken Follet zuende gelesen, ein scheinbarer Beststeller welcher mir leider bis dato noch nicht unter gekommen war, Asche über mein Haupt, aber was solls.

"Die Nadel" von Ken Follet

 

In dem wirklich spannenden Thriller geht es um einen duetschen Spion welcher in England entscheidene Beweise zum Ausgang des zweiten Weltkriegs bringen soll, ein Team von britischen Experten soll versuchen dies zu verhindern.
Follet typisch ist der Roman recht gut geschrieben. Auch die Geschichte weiss über volle Distanz zu fesseln und ist doch mit einigen Überraschungen gespickt und wie der Krieg noch hätte enden Können, wer auf einen guten Militär-Spionage-Thriller steht kommt hier wirklich auf seine kosten.
Man sollte sich nicht von der Thematik abschrecken lassen. Das Buch berichtet von beiden Seiten, weshalb man zwischendrin doch immer wieder für den Saboteur fiebert, auch wenns moralisch vielleicht doch was dunkel ist...

15.9.09 13:02


Eisfieber :O

Nach langer Zeit kann ich mich mal wieder zum Bloggen bewegen, also los:
Das Buch das ich heute mal "anschneiden" will ist#

Eisfieber von Ken Follett

 
Die Junge Sicherheitsberaterin Toni Gallo hat das Kommando über die Hochsicherheitslabore der Firma "Oxenford Medical". Tödliche Killervieren werden dort gelagert, unter anderem der Ebola-Mutant "Madoba 2" welcher eine sterblichkeitsrate von 100% hat.
DieAufregung ist denkbar gross als an Weihnachten eingebrochen wird und das Killervirus gewaltsam geklaut wird...
 
Das Buch mit seinem denkbar aktuellen Thema hat mich konstant gefesselt, das Szenario der ausser Kontrolle geratenen Killerviren und terroristischen Aktivitäten in die Richtung fand ich sehr ansprechend. Locker geschriben schafft es der Autor immer wieder neue Wendungen einzubauen, nebenbei gibt es Intrigen in der eigenen Familie und noch eine kleine nette Lovestory.
Alles in allem kann ich dieses Buch sehr empfehlen, ein sehr guter Thriller mit tollem Thema!
Das nächste Buch von Ken Follett ist schon bestellt
Wer noch einen kleinen Einblick haben will der kriegt hier noch einmal den Einband von "Eisfieber" zu lesen:
"
Oxenford Medical ist eine kleine pharmazeutische Firma in der Nähe von Edinburgh. In ihrem Forschungslabor gilt die höchste Sicherheitsstufe. Doch dann geschieht das Unvorstellbare. Ein Trio skrupelloser
Gangster verschafft sich Zutritt zum Hochsicherheitstrakt. Ihr Ziel: ein Behälter mit einem tödlichen Virus. Toni Gallo, die junge Sicherheitschefin von Oxenford Medical, hat im Moment ganz andere Sorgen.
Sie muss sich um ihre alte Mutter kümmern, ihr Ex-Freund macht Schwierigkeiten, und ein aufdringlicher Reporter folgt ihr auf Schritt und Tritt. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, und so macht
sich Toni mitten in der Nacht auf den Weg. Es geht um ihren Job, um die Firma und um noch viel mehr. Stanley Oxenford, der Firmengründer, hat Haus und Hof verpfändet, um das Anti-Virus zu entwickeln. Miranda
und Olga, seine erwachsenen Töchter, gieren nach dem großen Geld. Nigel, Elton und Daisy, die Diebe, wollen das Virus zu ihrem unbekannten Auftraggeber bringen, ohne Rücksicht auf die möglichen Folgen.
Und zwischen allen steckt Kit, Stanleys missratener Sohn, der seine Spielschulden begleichen muss und bereit ist, dafür Kopf und Kragen zu riskieren. Alle Wege führen zusammen im Landhaus der Familie in
der schottischen Einöde, während über den Highlands ein Schneesturm von ungeahnten Ausmaßen heraufzieht."
 
15.8.09 11:33


Rammstein und Last.fm

Die Band Rammstein dürfte so manch einem ein Begriff sein, manch einer mag auch mitbekommen haben das vor ein zwei Wochen die neue Single "Liebe ist für alle da" geleaked worden und auf youtube veröffentlicht worden ist.
Wegen der darauffolgenden Berichterstattung wurden Zahlreise Musikseiten wie Laut.de und viele Fanseiten wie Rammstein Austria oder Herzeleid.uk vom Management verklagt wegen der betreffenden News. Bereits 2004 musste die damalig grösste Fanseiten wegen des Managements dicht machen. Rammstein schneidet sich so ins eigene Fleisch, anstatt die Fans zu unterstützen und eine andere Single auszukoppeln setzt man eher auf die Einschränkung der Pressefreiheit.
Witziger Fakt ist aber das auf Last.fm, der Musikseite des Web 2.0, der Song allein in der letzten Woche schon 3184 mal gespielt worden ist (bis jetzt!).
30.7.09 17:54


Die Einsamkeit der Klofrau & LED Gebastel

Wow ich kann endlich wieder posten, manchmal is myblog echt nur Dreck.
Naja auf gehts.
Letzten Freitag begab ich mich mit mit Freundin in den Ikea, eigentlich ein Todesurteil aber was soll, mein Bett war einfach scheisse weil 90x200 und es quiiiitschte... lieber Gott.
Also dort mal umgeschaut und nach einigem hin und her für das Model "Malm" entschieden, in hellem Holz passend zum Rest des Zimmers.
Die Matratze kauften wir vor Ort, Ikea is echt kein Schnäppchenladen in der Sache.
Ich entschied mich direkt ein paar andere Möbel wie einen Schrank und meinen zweiten Schrank noch rauszu werfen, gute Entscheidung. Allerdings kam dann auch meine 10 Jahre alte PC Ecke mal wieder ans Tageslicht... Oh Gott, was fürn Staub...
Bett aufgebaut und weiter gings, ich hatte vor mein Ziemmer mit LEDs auszustatten, lief auch alles ganz gut, hier schon mal der erste Eindruck mit dem neuen Bett.
Ein Mysterium in unserer Firma ist unsere Putzfrau, ich meine eine spezielle. Egal wann ich mein grosses Geschäft in der Zeit von bis 4 machen will, die weiss es und muss natürlich genau dann wischen. Jeden einzelnen Tag in der Woche. 10 Minuten später is sie dann wieder raus und man hat Schicht, allerdings is das in letzter Zeit doch schon extrem aufgefallen.
So jetzt zum letzten Thema:
Vor einiger Zeit bin ich in Gummersbach ein wenig zu schnell Gefahren, heute kam der Brief:
8 km/h drüber, 15 Tacken berapppen, aber cooles Sonnenbrillenfoto 8)

 


 

23.7.09 21:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

//Tabibitos Japan Blog
//AusTokyo-Blog
//Maddas Blog
//"Flo sein Leben"-Blog
//DJK Wipperfeld